Aufladung für Nutzfahrzeuge und Industriemotoren

Unser Produktprogramm für Nutzfahrzeuge umfasst Weiterentwicklungen konventioneller Turbolader mit und ohne Ladedruckregelklappen, Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) sowie mehrstufige geregelte Aufladesysteme (R2S®), die den Leistungsbereich von 50 bis 1.000 kW nahtlos abdecken. Als Systemanbieter mit ganzheitlichem Kompetenzanspruch finden wir nicht nur die beste Lösung für jede Anwendung und jede Marktanforderung, sondern optimieren durch Integration ins moderne Motormanagement auch das Gesamtsystem Verbrennungsmotor.

Alle unsere Aufladesysteme zeichnen sich durch exzellente Wirkungsgrade und breite Verdichterkennfelder, durch ein dynamisches Ansprechverhalten und eine flexible, äußerst genaue Regelung aus. Eine individuelle Bauweise und kompaktes Packaging gewährleisten die optimale Anpassung an die baulichen Gegebenheiten des jeweiligen Motors und Fahrzeugs. So bieten wir beispielsweise Integrallösungen mit angegossenen Abgaskrümmern an.

Durch ständige Weiterentwicklung verbessern wir kontinuierlich Verbrauch, Leistung und Emissionswerte. Verdichter und Turbinen der neuesten Generation sorgen für optimale thermodynamische Ergebnisse. Mit der Weiterentwicklung von Werkstoffen und Verarbeitungsverfahren – wie zum Beispiel gefrästen Verdichterrädern – optimieren wir neben der Leistungsfähigkeit auch die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit unserer Aufladesysteme. Intensive Forschung und hohe Investitionen in die Vorentwicklung sichern uns darüber hinaus seit Jahren einen Vorsprung als weltweiter Technologieführer – und unseren Kunden wichtige Wettbewerbsvorteile in der Motorenentwicklung. Die zweistufige geregelte Aufladung R2S®, die weltweit ersten VTG-Turbolader für den Off-Highway-Bereich und Aufladesysteme, mit denen die Abgasnormen Tier 4, EPA 2010 oder Euro 6 problemlos erfüllbar sind, markieren nur drei Beispiele für die Innovationskraft von BorgWarner.

Die Abgasturboaufladung ist aus dem Nutzfahrzeugmotor schon lange nicht mehr wegzudenken: Nur mit Turbolader ist es möglich, den Kraftstoffverbrauch signifikant zu senken, immer striktere Abgasnormen zu erfüllen – und dabei Nutzfahrzeuge zu realisieren, die eine hohe Leistung bringen und die wirtschaftlichen Ziele ihrer Betreiber erfüllen.

Dabei ist das Potenzial der Abgasturboaufladung noch lange nicht erschöpft. Mit innovativen Technologien wie der neuesten VTG-Generation oder der zweistufigen geregelten Aufladung R2S® beweist BorgWarner immer wieder aufs Neue, dass auch heute noch bedeutende Verbesserungen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Fahrdynamik möglich sind.

Aufladesysteme für Nutzfahrzeuge

Die speziellen Anforderungen im NFZ-Bereich:

  • Hohe Wirkungsgrade
  • Dynamisches Ansprechverhalten
  • Robustheit und Verlässlichkeit
  • Breite Verdichterkennfelder
  • Diverse Konzepte zur Abgasreinigung
  • Kompaktes Packaging
  • Flexible, genaue Regelung
  • Hohe Wirtschaftlichkeit

Unsere Lösungen:

  • Fein abgestuftes Programm modernster Verdichter- und Turbinenvarianten
  • Neue B-Baureihe – entwickelt für die Anforderungen zukünftiger Nfz-Motoren
  • Neue VTG-Generation BV in verschiedenen Baugrößen und Leistungsklassen
  • 2-stufige geregelte Aufladung R2S®
  • Verdichterräder aus Titan
  • Turbinengehäuse in ein-, zweiflutiger und wassergekühlter Ausführung
  • Integrierte Ladedruckregelklappen und -ventile in verschiedenen Ausführungen
  • Turbolader mit wassergekühlten Turbinengehäusen auch mit integrierten Ladedruckregelventilen erhältlich
  • Platzsparende Designlösungen mit integrierten Komponenten

Mit unserer neuen B-Baureihe und den bekannten Turbolader-Baureihen K und S, die über Ladedruckregelklappen verfügen, bieten wir Ihnen ausgereifte und leistungsfähige Aufladesysteme für untere und mittlere Leistungsdichten. Sie decken nahtlos einen Leistungsbereich von 50 bis 600 kW je Turbolader ab. Das breite Spektrum an Größen und Typen gewährleistet dabei eine optimale Anpassung an die unterschiedlichen Anforderungen in den Einsatzfeldern Nutzfahrzeuge, Bau- und Landmaschinen sowie Industrie- und Marinemotoren. Die K- und S-Turbolader sind besonders effizient, zeichnen sich gleichzeitig aber auch durch hohe Verlässlichkeit, Langlebigkeit und die für BorgWarner typische exzellente Qualität aus. In vielen Bereichen, in denen neben hoher Kosteneffizienz auch extreme Robustheit gefragt ist, gelten unsere Turbolader mit Ladedruckregelklappe bis heute als alternativlos.

Unsere Baureihe BV umfasst zukunftsweisende Aufladesysteme mit variabler Turbinengeometrie, die eine exakte Anpassung an den jeweiligen Motorbetriebspunkt gewährleistet. Eine optimale Leistungsausbeute bei höchster Kraftstoffeffizienz ist das Ergebnis dieser fortschrittlichen Technologie. BorgWarner hat als einziger Hersteller bereits viele Jahre Erfahrung mit dem Einsatz der VTG-Technologie im Nutzfahrzeug- und Off-Highway- Bereich. Vom BV55 bis zum BV86 steht ein fein abgestuftes Bauprogramm zur Verfügung, das eine optimale Abstimmung des Aufladesystems auf die Bedürfnisse unserer Kunden ermöglicht. Unsere BV-Baureihe deckt damit Dieselmotoren von 4 bis 16 Liter Hubraum ab. Ein robuster VTG-Mechanismus sorgt dafür, dass unsere BV-Turbolader selbst unter den härtesten Bedingungen nachweislich effizient und zuverlässig funktionieren. Ihre außergewöhnlich hohen Wirkungsgrade erreichen die BV-Turbolader durch ein CFD-optimiertes (Computational Fluid Dynamics) Leitschaufel-Design in Verbindung mit speziell entwickelten Turbinenrädern. Unsere BVTurbolader können mit pneumatischen Stellern oder mit speziell für diesen Anwendungsfall entwickelten elektrischen Stellern kombiniert werden. Diese Eigenentwicklung bietet enorme Vorteile für das Gesamtsystem. Für thermisch hoch beanspruchte Anwendungen bieten wir optional auch wassergekühlte Lagergehäuse an.

Die Königsklasse der Abgasturboaufladung repräsentieren unsere zweistufigen geregelten R2S®-Turbolader. Dieses leistungsfähigste Aufladesystem für Dieselmotoren, bei dem ein kleiner Hochdruck- und ein größerer Niederdruckturbolader miteinander kombiniert werden, eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur Optimierung von Leistung, Verbrauch und Abgaswerten. Weltweit setzen daher immer mehr Hersteller auf diese zukunftsweisende Technologie.

Unsere R2S®-Systeme ermöglichen eine deutliche Steigerung der Leistungsdichte und damit ein Downsizing des Motors, das den Verbrauch erheblich reduziert.

Gleichzeitig wird das transiente Verhalten im Vergleich zur VTG nochmals verbessert. Die R2S®-Technologie lässt auch unter Vollast hohe Abgasrückführraten zu und senkt damit drastisch die NOx-Emissionen. Zweistufige geregelte Aufladesysteme können auch mit der VTG-Technologie kombiniert werden. Als Pionier dieser Technologie verfügen wir über umfassende Erfahrung in Auslegung, Design und Fertigung von R2S®-Turboladern.